Zurück

Ansätze und Informationen zum pädagogischen Konzept

In der Kita werden bis zu 200 Kinder im Alter von 0-6 Jahren in zwei Bereichen betreut. Die Kleinen (0 – 3 Jahre) werden in vier Krabbelkäfergruppen betreut, die Großen (3 – 6 Jahre) in derzeit drei, zukünftig vier, Räuberhöhlengruppen. Die Kita arbeitet auf der Grundlage des Berliner Bildungsprogrammes.  Besondere Schwerpunkte sind:

  • Arbeiten nach dem Situationsansatz
  • Integrationsarbeit
  • Projektarbeit
  • Offene Gruppenarbeit
  • Sport und Bewegung
  • Naturwissenschaftliches Experimentieren
  • Sprachförderung
  • Erste Annäherung an mathematische Grundlagen im Enten– und Zahlenland
  • Kreatives Arbeiten mit den Kindern in der Kreativwerkstatt

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Betreuungszeiten und zur Eingewöhnung.

 

Täglich wird in der Kita frisch gekocht und abwechslungsreiche Kost sowie Gerichte der Vollwertküche angeboten. Dabei werden Bio- und regionale Produkte verwendet. Frisches Obst und Gemüse wird täglich gereicht.

In der Kita „Villa Schabernack“ können die Kinder ihre Fähigkeiten entdecken und ausprobieren. Sie werden in ihrer Neugier und Phantasie unterstützt, ihre Tätigkeiten und Neigungen werden individuell gefördert. Jedes Kind wird ermuntert, seinen eigenen Weg zu gehen. Die Erzieher/-innen sind Partner/- innen der Kinder. Sie begleiten, beobachten und dokumentieren ihre Entwicklung im Lerntagebuch, unterstützen sie in ihrer Selbständigkeit und fördern das Leben in der Gemeinschaft.

 

Folgende Funktionsbereiche stehen den Kindern und Erziehern zur Verfügung:

  • Kreativwerkstatt mit Atelier
  • Holzwerkstatt
  • Sport- und Bewegungsraum
  • Matschanlage
  • Didaktikraum für mathematische Grunderfahrungen sowie naturwissenschaftliches Experimentieren
  • Arbeiten mit dem Lerncomputer

Die Eltern sind ein wichtiger Partner in der optimalen Betreuung der Kinder. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie sich Eltern bei uns in der Kita einbringen können. Sie können bspw. Elternvertreter der jeweiligen Gruppe Ihres Kindes werden und so die Anliegen der Eltern gegenüber der Kita vertreten. Einige der Elternvertreter sind wiederum im Elternbeirat, um die Interessen der Eltern auch gegenüber des Tägers zu vertreten. Die Eltern werden aber auch immer gern bei der Ausgestaltung von Festen und zur Unterstützung diverser Aktivitäten benötigt (Kuchen backen, an Ständen aushelfen, etc.).

© 2013 Förderverein Villa Schabernack e.V. – Impressum Datenschutz Top